©2019 Anne Marie Baxter

Max Nonnemann, Illustrator und Berater

Moritz Nonnemann, Kritiker und Inspirator ;-)

Frauke Koop und Gerhild Seidel, Beraterin

 

Verlag & Druck: trediton GmbH

Halenreie 40-44, 22359 Hamburg

 

Bildquelle: Anne Marie Baxter, Hof Alte Zeiten-Schattin

Zeichnungen: Max Nonnemann

 

ISBN

978-3-7482-7939-6 (Paperback)
978-3-7482-7940-2 (Hardcover)
978-3-7482-7941-9 (e-Book)

 

Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Verlages und des Autors unzulässig. Dies gilt insbesondere für die elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Übersetzung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung.


Wenn Du nicht fliegen kannst, renne.

Wenn Du nicht rennen kannst, gehe.

Wenn Du nicht gehen kannst, krabble.

Aber was Du auch immer tust,

Du musst weiter machen.

Martin Luther King



Dieses Buch widme ich allen Menschen, die nicht aufgeben und für ihr Glück kämpfen.

Vor allem aber meinen Kindern, die immer meine Sonne sind :-*



Inhalt                                                                            Seite

Vorwort                                                                             1

Einleitung                                                                         2-8 

Kapitel  1  Energie, Jans Geschichte                                    9-18

Kapitel  2         Dein Engel, Nataschas Geschichte              19-30

Kapitel 3         Mut und Erfolg, Monikas Geschichte           31-45

Kapitel 4         Dankbarkeit, Sophias Geschichte                46-60

Kapitel 5         Hoffnung, Roberts Geschichte                    61-67

Kapitel 6         Liebe, Andreas Geschichte                        68-75

Kapitel 7         Glaube, Ferdinands Geschichte                  76-82

Kapitel 8         Zukunft, Olivers Geschichte                       83-92

Kapitel 9         Träume, Kerstins Geschichte                   93-102

Kapitel 10        Veränderung                                        103-109

Kapitel 11        Wunder                                               110-116

Kapitel 12        Glaubenssätze                                     117-128

Kapitel 13        Meine Geschichte                                 129-140

Kapitel 14        Der Weg                                             141-157

 

Dieses Buch spiegelt ganz allein meine Gedanken wider und trifft keine Heilaussagen.

Vorwort

So viel habe ich gelesen über positives Denken und bin immer davon überzeugt gewesen, dass ich der positivste Mensch überhaupt bin, aber positiv denken und positiv denken und danach handeln, sind zwei völlig verschiedene Dinge. Das wurde mir aber erst vor einiger Zeit klar.

Es gibt etwas zwischen Himmel und Erde, das stets auf uns reagiert. Ob man das glauben mag, oder nicht. Mit diesem Buch möchte ich deutlich machen, wie viel Kraft in jedem von uns steckt und was wir alles bewegen können, wenn wir uns unserer Energie bewusst werden.

Die Idee zu diesem Buch bekam ich, nachdem gerade meine Beziehung zu Ende war und mir klar wurde, dass ich so nicht weiter machen wollte. Das letzte Quäntchen Glück fehlte. Nicht wegen der gescheiterten Beziehung, sondern wegen der Gedanken allgemein. Irgendetwas musste sich drehen.

So überlegte ich hin und her, was ich ändern kann.

 

Und dann begann etwas Wunderbares...